SPD hat „Woche der Premieren“ bestens gemeistert

Veröffentlicht am 06.04.2012 in Politik

Nach der Jahreshauptversammlung ging es für die SPD in Schriesheim, Altenbach und Ursen-bach gleich spannend weiter. Gleich drei Premieren standen ihr vergangene Woche ins Haus. Unsere Genossin und Genossen haben ihre Debüts bestens gemeistert.

Marco Ginal:
Unser Jungstadtrat meldete sich in seiner dritten Gemeinderatssitzung erstmals zu Wort. Und das gleich zu einem ihm sehr wichtigen Thema, der Sozialarbeit. Der ehemalige Jugendgemeinderat legte überzeugend die Vorteile und Notwendigkeit der Schaffung einer Schulsozialarbeiter-Stell in Schriesheim dar: Bereitstellung einer sozialpädagogisch ausgebil-deten Vertrauensperson für die 1.500 Schriesheimer Schülerinnen und Schüler und Lehrer, dadurch Stärkung des Gemeinwesens am Schulzentrum und Entlastung der Lehrer, Gewalt- und Konfliktprävention - insgesamt ein Gewinn für die Schulstadt Schriesheim. Leider konnte der angehende Pädagoge nicht die Mehrheit des Gemeinderats überzeugen, die die Schaf-fung der Stelle gegen das Votum des Jugendgemeinderats und die Stellungnahme der SMV der Schriesheimer Schulen ablehnte.

Rainer Dellbrügge:
Unser neuer Fraktionsvorsitzender hielt seine erste Haushaltsrede. Un-ser Finanzexperte unterstrich zunächst, dass der kommunale Haushalt einen Plan darstelle, der festlege, was die Kommune sich im entsprechenden Jahr leisten wolle und müsse und woher die Gelder hierzu kommen. Als problematisch bezeichnete er die Tatsache, dass die Erstellung des Haushaltes auf Schätzungen beruhe. Umso beruhigender sei zu wissen, dass in den vergangenen Jahren der vollzogenen Haushalt stets mit einem besseren Ergebnis ab-geschlossen habe als geplant. Unser Fraktionsvorsitzende bat die Verwaltung daher eindring-lich, beim Vollzug des Haushalts weiterhin nach dem Prinzip des vorsichtigen Kaufmanns zu agieren. Entsprechend forderte er die Erstellung einer Prioritätenliste für die einzelnen Bau-maßnahmen durch die Verwaltung. Für die SPD forderte er dabei die energetischen Sanie-rung besonders zu beachten, da diese langfristig das Klima und unser „Stadtsäckel“ entlasten.

Gabriele Warminski-Leitheußer:
Die SPD-Kultusministerin kam bereits zum zweiten Mal (nach der Ernennung zur Ehrenpatin des Madonnenbergvereins) nach Schriesheim. Erstmals war Baden-Württembergs oberste Schulleiterin jedoch im bildungspolitischen Auftrag in der Weinstadt. Auf Einladung der RNZ trat sie im Schulzentrum mit den Schulleitungen, Lehrern, Schülern, Eltern und Gästen in den Dialog über die neuen Bildungspolitik der grün-roten Lan-desregierung. Unsere Ministerin überzeugte dabei mit ihrer enormen Fachkompetenz. Man merkte ihr an, dass sie schon lange aktive Bildungspolitik betreibt, kommunale Erfahrungen sammelte und voller Überzeugung den „Bildungsaufbruch“ der Landesregierung hauptverant-wortlich gestaltet. Frei, ohne Manuskript, ohne ablesen zu müssen, stellte sie zunächst die Ziele ihrer Arbeit vor, stieg dann in den Dialog mit den Podiumsgästen ein und stellte sich ab-schließend den Fragen der Zuhörer. Sie blieb keine Antwort schuldig, hatte stets erfolgreiche Beispiele aus der Praxis parat und hielt auch bei kritischen Fragen und Anmerkungen an ihrer Grundüberzeugung fest: mit längerem gemeinsamen Lernen zu besserer Bildung und mehr Bildungsgerechtigkeit in Baden-Württemberg.

Die SPD Schriesheim gratuliert Gabriele Warminski-Leitheußer, Rainer Dellbrügge und Marco Ginal zu ihren äußerst gut gelungenen Premieren.

 

Termine aktuell

Alle Termine öffnen.

24.01.2019, 19:30 Uhr
Mitgliederversammlung Kreistagswahl
Gemeinsame Mitgliederversammlung mit den SPD-Ortsvereinen Dossenheim und Hirschberg

25.01.2019, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Neujahrsempfang mit Malu Dreyer
„Die Gemeinden sind der eigentliche Ort der Wahrheit, weil sie der Ort der Wirklichkeit sind.“ (Herma …

04.02.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Stammtisch der SPD Schriesheim
Ein Treffen für Mitglieder und Interessierte zur Diskussion aktueller politischer Themen in zwangloser Runde, ohn …

04.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Stammtisch der SPD Schriesheim
Wir treffen uns zur Diskussion aktueller politischer Themen in zwangloser Runde. Gäste sind herzlich willkommen.

16.03.2019, 11:00 Uhr - 16:00 Uhr
Jahreshauptversammlung der SPD Rhein-Neckar
Vorschlag zur Tagesordnung Begrüßung und Grußworte Konstituierung Antragsberatung …

Alle Termine

Für Schriesheim im Bundestag

Für Schriesheim im Landtag

Mitglied werden



Links

 

Jusos-Schriesheim

 

 

SPD-Rhein-Neckar

 

 

websozis