Durchgeschnauft - Luft geholt - loslegen!

Veröffentlicht am 01.12.2009 in Politik

Gut acht Wochen ist es, her dass die SPD bei der Bundestagswahl eine niederschmetternde Niederlage eingefahren hat. Nach diesem historischen Tiefpunkt hieß es erstmal: durchschnau-fen und Luft holen - auf allen Ebenen, auch in Schriesheim.

Besonders für uns Ehrenamtliche ist es nach solch herben Wahlergebnissen nicht leicht, ein-fach zur Tagesordnung, zur Basisarbeit zurückzukehren. Jede/r engagierte/r Partei-Aktive in-vestiert viele Stunden seiner Freizeit für die „gute Sache“, setzt als Gemeinderat vor Ort sozial-demokratische Politik um, steht als Wahlkämpferin am Info-Stand Rede und Antwort oder ver-teilt als „Parteisoldat“ hunderte von Informationsmaterialien, um Mehrheiten für SPD-Politik zu erzielen. Und dann? 23 Prozent. Stimmenverluste trotz allen Einsatzes in Schriesheim. Zittern um den Wiedereinzug von Lothar Binding in den Bundestag. Das kostet Kraft. Da kommt schon mal die Frage auf: Warum und für wen opfere ich eigentlich all die Freizeit und Energie? Die Antwort ist so einfach wie eindeutig: Wir wollen uns ein Deutschland ohne SPD nicht vorstellen. Unsere Grundwerte von Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität sind die Wegweiser unserer Poli-tik. Mit ihnen als Hintergrund prägen wir seit über 140 Jahren unser Land. Das wollen und das werden wir auch in Zukunft machen - in Berlin, in Stuttgart, in Schriesheim, Altenbach und Ursenbach.
Deshalb unterstützt die SPD Schriesheim aktiv den Neu-Aufbruch der Partei.