Kopfbild

SPD Schriesheim

Die Abwärtsspirale stoppen!

Bundespolitik

Lars-Christian Treusch bei „Reden wir über…“

Soziale Gerechtigkeit, das klassische SPD-Kernthema, soll wieder mehr im Mittelpunkt der Schriesheimer Ortsvereinsarbeit stehen. Das kündigte Vorstandsmitglied Claus Breutner an, als er letzte Woche die Veranstaltung unter dem Titel „Lohngerechtigkeit - Mindestlohn und Millionengehälter“ eröffnete.

Mit dem Neu-Schriesheimer Lars-Christian Treusch, Geschäftsführer beim DGB Nordbaden, hat der Ortsverein einen Experten in den eigenen Reihen, der anschaulich und engagiert die gewerkschaftlichen Forderungen vortrug.

Während die Vermögensverteilung eher einer Pyramide entspreche, sei bei den Löhnen das Bild einer Zwiebel treffender, erklärte er. Wenige Spitzenverdiener, ein dicker „Bauch“ mittlerer Einkommen, und unten der wachsende Niedriglohnsektor. Letzterer definiert sich durch einen Stundenlohn von weniger als 2/3 des Medianeinkommens und beginnt in Deutschland bei einem Lohn von weniger als 10€ pro Stunde. Der Anteil dieser Niedriglöhne liege in Deutschland bei 23%, Tendenz steigend. Das sei einer der höchsten Werte unter den entwickelten Nationen, ähnlich wie in Rumänien und Polen mit 24%. In Frankreich betrage der Anteil 10%, im Ölland Norwegen sogar nur 3%, bei einem Mindestlohn von 12,50€. Der deutsche Mindestlohn von aktuell 8,84€ werde vielfach sogar noch unterlaufen, Kontrollen des Zolls fänden praktisch nicht statt.

Ungerecht auch, dass das Durchschnittsgehalt von Frauen immer noch 78,7% von dem der Männer betrage. Egal wie man rechne, dies sei nur durch Diskriminierung zu erklären, so Treusch.

3% aller Beschäftigten sind Leiharbeiter, sie verdienen im Schnitt 15-25% weniger als ihre festangestellten Kollegen. Häufige Kündigungen und Wiedereinstellungen seien dabei üblich, Familienplanung kaum noch möglich. „Das ist eine Verschiebung unternehmerischer Risiken auf die Beschäftigten“.

Prekäre Arbeitsverhältnisse, Werkverträge und Leiharbeit setzen die Gewerkschaften unter Druck und eine Abwärtsspirale in Gang. Lars-Christian Treusch forderte ein Umdenken: „Wer sind die Leistungsträger in diesem Land? Nicht nur die Unternehmer, es sind die Arbeitnehmer, die jeden Tag in den Betrieben stehen.“ Das Thema Lohn bestimmt für die meisten Menschen das gesamte Leben, hatte er in seiner Einführung gesagt, und die engagierte Diskussion der anwesenden SPD-Mitglieder gab ihm Recht.

B. Schall

 
 

Termine aktuell

Alle Termine öffnen.

08.07.2017
Marktfrühstück mit Lothar Binding

11.07.2017, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Kreisparteitag SPD Rhein-Neckar mit Alexander Schweitzer
Ab 18:30 Uhr bietet Jann Chounard, Mitglied der Kampa von Lothar Binding, einen Workshop zum Tür-zu-Tür-Wahlkampf …

18.07.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Stammtisch der SPD Schriesheim

24.07.2017, 20:00 Uhr
Vorstandssitzung SPD Schriesheim

04.10.2017
Mitgliederversammlung SPD Schriesheim
Thema: Wahlnachlese

Alle Termine

 

Für Schriesheim im Bundestag

 

Für Schriesheim im Landtag

 

Mitglied werden



 

Links

Jusos-Schriesheim

SPD-Rhein-Neckar

websozis