SPD Schriesheim

 

„Der Kreis, das unbekannte Wesen“

Veröffentlicht in Gemeindenachrichten

So habe er früher oft seine Vorträge über die Arbeit im Kreistag eingeleitet, sagte Hans-Jürgen Krieger zu Beginn der Veranstaltung. Seit mehr als 20 Jahren ist er Mitglied dieses Gremiums, dessen öffentliche Wahrnehmung in keinem Verhältnis zu seiner großen Verantwortung steht. Deshalb lud der SPD-Ortsverein im Rahmen der Veranstaltungsreihe SPDialog zu einer Diskussionsrunde „Der Rhein-Neckar-Kreis und wir“ ein. Mit Rainer Dellbrügge und Hans-Jürgen Krieger konnte die Schriesheimer SPD gleich zwei Kreisräte aus ihren Reihen als kompetente Gesprächspartner gewinnen.

Die Schulsozialarbeit, die Müllentsorgung, der Ausbau des schnellen Internets, die Mitfinanzierung des ÖPNVs, die Kreisstraßen – all diese Aufgaben fallen in die Zuständigkeit des Rhein-Neckar-Kreises und des Kreistages. Hans-Jürgen Krieger, Sprecher der SPD-Fraktion im Schulausschuss, wies eingangs auch auf das starke Wahlergebnis der SPD im gemeinsamen Wahlkreis mit Dossenheim und Hirschberg hin. 2014 landeten die Sozialdemokraten in Schriesheim nur knapp (0,7 Prozentpunkte) hinter der CDU auf Platz zwei. Der ehemalige Schulleiter der Schriesheimer Realschule hob die große Bedeutung der beruflichen Schulen im Kreis, aber auch für das gesamte Bildungssystem hervor. Insbesondere die beruflichen Gymnasien in Trägerschaft des Kreises böten den oftmals geforderten neunjährigen Weg zum Abitur, der derzeit an den allgemeinbildenden Schulen die Ausnahme sei. Bei der Integration junger Geflüchteter bietet der Kreis mit den sogenannten „VOBA-Klassen“ (Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf für Jugendliche ohne Deutschkenntnisse) einen wichtigen Beitrag zum Spracherwerb. Neben vielen Erfolgen der SPD auf Kreiseben - der langjährige Stadtrat verwies unter anderem auf die „Drittelfinanzierung“ der Schulsozialarbeit zwischen Kommune, Kreis und Land - nannte Hans-Jürgen Krieger mit dem Sozialticket für den ÖPNV ein sozialpolitisches Ziel der SPD, das seit Jahren „an den Mehrheiten scheitert“.

Der Schriesheimer Stadtrat Rainer Dellbrügge ist seit 2014 Kreisrat und vertritt die SPD im Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Wirtschaft. Neben den Kreisstraßen liegt derzeit sicher ein Schwerpunkt auf dem Ausbau des schnellen Internets. Gemeinsam mit allen Kreiskommunen hat der Rhein-Neckar-Kreis eigens einen Zweckverband gegründet, um im Bereich der Digitalisierung zügig voranzukommen. Altenbach und Ursenbach stünden in der Priorität des Ausbaus weit oben, konnte Rainer Dellbrügge versichern.

Nach über zwei Stunden Information und Diskussion waren sich alle einig, Themen des Kreises öfter aufzugreifen, z. B. im Rahmen der monatlichen SPD-Stammtische.

Sebastian Cuny, SPD Schriesheim

 

Für Schriesheim im Bundestag

 

Für Schriesheim im Landtag

 

Mitglied werden



 

Links

Jusos-Schriesheim

SPD-Rhein-Neckar

websozis